Home

NetBeans User Group München (NUGM)

 This is the place to announce NetBeans related meetings, happenings and presentations in and around munich.



Register

Devoxx 2009

Die NetBeans User Group wird wie letztes Jahr wieder auf der Devoxx in Antwerpen präsent sein. Wer Lust hat sich auf der Konferenz zu treffen kann sich gerne bei mir,  Anton Epple, melden.

Ich würde mich natürlich auch freuen, wenn Ihr zum Tools In Action Talk über die NetBeans Lookup API kommt:

"The Lookups bundle adds a new simple, elegant and powerful way to register and retrieve services in OSGi. Originally part of the NetBeans platform this mechanism has been ported to work with OSGi. In this talk I'll compare Lookups with OSGi Services, Dynamic Services, Declarative Services and Blueprint services to show the drawbacks and benefits of the individual systems.

Lookups were originally invented as a basic pattern for loosely coupled communication in the NetBeans platform. Thinking of them as a data structure they are typesave, observable maps that take class objects as keys and return instances of the class. Lookups also provide an implementation for the Service Provider Registration mechanism detailed in the JDK 1.3 specification, that is more powerful and adds a lot of additional features. Due to the simplicity, type-safety, standard compliance and performance this approach is also very useful in OSGi. In a plain Java application you simply need to drop the jar on you classpath and it works. We made this mechanism available for OSGi as well.

After this presentation participants will have:

http://www.devoxx.com/display/DV09/Lookup+-+A+new+OSGi+Service+Registry

News über die geplanten Veranstaltungen gibt es im Devoxx newsletter unter http://www.devoxx.com/display/DV09/Newsletter.


NUGM Continuous Integration Camp am 18.11.2008, 16:00 - 20:00 Uhr:

NetBeans Demo Camp

Die Münchner NetBeans User Group (NUGM) veranstaltet am 18.11.2008 das erste NetBeans Demo Camp. NetBeans Demo Camps sind Treffen von Usern die NetBeans als IDE oder als Platform professionell einsetzen und ermöglichen den Erfahrungsaustausch und das Knüpfen neuer Kontakte. NetBeans Demo Camps werden von NetBeans Dream Team Mitgliedern organisiert und von SUN unterstützt.

Das Programm wird mit dem Münchner Event am 18. November offiziell gestartet.  Der Releasetermin für NetBeans 6.5. gibt uns den perfekten Anlass über die neuen Features der Platform zu sprechen. Das Ganze soll in einem lockeren Rahmen mit genügend Raum für Gespräche und Diskussionen stattfinden.

Agenda:

"New Features in NetBeans Platform 6.5"
Geertjan Wielenga, NetBeans Guru, Sun Microsystems Inc., Prague.

"Demosession: ChipInspector - NetBeans APIs im Einsatz"
Tanja Drüke, Genomatix Software GmbH, Munich, Germany.

"RCP Entwicklung in der Praxis: Third-party libraries und ClassLoader"
Anton Epple, NetBeans Dream Team Member, Eppleton, Munich, Germany.

"Portierung von Swing Applikationen auf die NetBeans Platform"
Aljoscha Rittner, CEO, Sepix GmbH, Hann. Münden, Germany.

"Grosseinsatz - NetBeans RCP im Grossprojekt"
Sven Reimers, NetBeans Dream Team Member, ND SatCom Defence GmbH, Immenstaad, Germany.

Beim aktuellen Münchner Event möchten wir vor allem den Erfahrungsaustausch zwischen Entwicklern fördern, die NB Plattform-basierte Anwendungen entwickeln. Neben den Sachthemen soll aber auch der Spass nicht zu kurz kommen: NetBeans ist gerade 10 Jahre alt geworden, es gibt ein neues Release und die XING Usergruppe hat die 100 Mitgliedermarke gesprengt. Wenn das kein Grund zum feiern ist

Ort der Veranstaltung ist die SUN Niederlassung in Heimstetten bei München. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für diesen Event ist eine Anmeldung über die Seite http://netbeansdemocamp.eventbrite.com erforderlich

Anschliessend Diskussion und NetBeans Stammtisch

Ort der Veranstaltung: 

Sun Microsystems, Inc.

Sonnenallee 1

85551 Kirchheim-Heimstetten (Bayern, Deutschland)

Contact: Anton Epple Blog


NUGM Continuous Integration Camp am 19.9.2008, 17:00 Uhr:

Continuous Integration Camp

Continuous Integration macht die Entwicklung im Team einfacher. Inzwischen verwendet fast jeder Tools wie Hudson oder CruiseControl um Builds und Tests zu automatisieren. Die NUGM veranstaltet mit Unterstützung von SUN am 19. September ihr erstes Continuous Integration Camp.

Mit dem Meeting wollen wir in Vorträgen und Diskussionen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch darüber bieten, was möglich und was sinnvoll ist. Ort der Veranstaltung ist die SUN Niederlassung in Heimstetten bei München. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm und aktuelle Planung unter:
http://haug-server.dyndns.org/confluence/display/NUGM/Continuous+Integration+Camp

Registrierung erforderlich, für XING User unter:

https://www.xing.com/app/events?op=detail;id=245435

Ansonsten per mail an Anton Epple.

Anschliessend Diskussion und NetBeans Stammtisch

Ort der Veranstaltung: 

Sun Microsystems, Inc.

Sonnenallee 1

85551 Kirchheim-Heimstetten (Bayern, Deutschland)

Contact: Anton Epple Blog


 NetBeans Usergroup meeting mit Vortrag von Sven Reimers am 27.3.2008, 18:30:

SQE - Software Quality Environment

SQE - Software Quality Environment ist eine Initiative zur Verbesserung der Code Qualität.

Software Qualität ist eine der zentralen Punkte moderner Softwareentwicklung. Was aber ist das? Software Qualität ist nicht nur etwas für Manager und Software Architekten, die in schönen Präsentation gezeigt wird. Sie beginnt bei jedem Entwickler mit jeder Codezeile.

Dieser Vortrag soll einen Einblick gewähren wie sich eine Verbesserung (oder Kontrolle) der Software Qualität durch konsequente Nutzung der richtigen Plugins in der IDE erreichen lässt. Hierzu gibt es neben einer kurzen Einführung in das Projekt SQE und der darin verwendeten Tools eine Demonstration an lebendigen Code-Beispielen, in der u.a. gezeigt wird wie

In einer hoffentlich offenen und regen Diskussion sollen auch konkrete Probleme und Fragen hinsichtlich der verwendeten Tools und zur Vorgehensweise angesprochen und evtl. auch gelöst werden.

Aus naheliegenden Gründen wird in diesem Vortrag Netbeans 6.1 verwendet.
Über den Vortragenden:
Sven Reimers arbeitet seit gut 7 Jahren als System Engineer / Software Architekt für ND SatCom Defence GmbH im Bereich Software Solutions für SNM (System and Network Manager, NetBeans RCP basiert sowohl Client und Server)

Anschliessend Diskussion und NetBeans Stammtisch

Ort der Veranstaltung: 

Genomatix Software GmbH

Bayerstr. 85a

80335 München 

http://www.genomatix.de

Contact: Anton Epple Blog


NetBeans Usergroup meeting mit Vortrag von Adam Bien am 24.1.2008, 18:00:

Leichtgewichtige Java EE 5/6 Architekturen mit EJB 3.X, JPA 1.0, JSF und ...Netbeans 6.0

Java EE 5 ist zu komplex, EJB 3 sind zu "schwergewichtig", schwer konfigurierbar, testbar und austauschbar.  In diesem Vortrag werden solche Vorurteile diskutiert, hoffentlich ausgeräumt und leichtgewichtige, aber skalierbare Architekturen mit "Plain Old EJBs" präsentiert. Die kritischsten, schwierigsten  Fragen der Teilnehmer werden zunächst mit T-Shirts belohnt und danach mit  Sourcecode beantwortet.

Ansätze und Herausforderungen wie z.B. Domain Driven Design, Fluent Interfaces, Konfiguration, Dependency Injection, Testbarkeit, Service Orientierung mit pragmatischen "Real World" Lösungen werden mit lauffähigen Code veranschaulicht. Projektspezfische Probleme der Teilnehmer können während des Vortrags diskutiert und danach hoffentlich auch gelöst werden.

Aus Zeitgründen wird in diesem Vortrag Netbeans 6.0 verwendet

Über den Vortragenden:

Adam Bien ist Mitglied der JCP-Expertengruppen für die Spezifikationen Java EE 6, EJB 3.1 und JPA 2.0. Außerdem ist er Sun Java Champion und Mitglied des Netbeans Dream Team. Seine praktische Erfahrung stammt aus seiner Mitarbeit an vielen Java SE- und EE-Projekten. Er entwickelt bereits seit JDK 1.0 mit Java und hat mehrere Bücher sowie über fünfzig Fachartikel zur verteilten Java-Programmierung und Softwareentwicklung
verfasst.

Anschliessend Diskussion und Eröffnung des 2008er NetBeans Stammtischs im Cafe Gap ( Goethestraße 34 )

Ort der Veranstaltung: 

Genomatix Software GmbH

Bayerstr. 85a

80335 München 

http://www.genomatix.de

Contact: Anton Epple Blog


On Thursday,  July 12., 19:00 we will have our first guest Geertjan Wielenga, who will give a talk at the NUGM in Munich:

 "How to port a Java application to the NetBeans Platform. And why???"

The presentation will begin with a JMF-based movie player. We will discuss the movie player's shortcomings and see how the NetBeans Platform can make a difference. Then you will be shown how the movie player can be moved to the NetBeans Platform, in about 10 minutes. Then it will be on the NetBeans Platform and we will see the difference. From that we will extrapolate some general lessons about the NetBeans Platform and how useful it can be in real world applications. 
 

About the speaker:
Geertjan Wielenga is a sample developer and technical writer for the NetBeans project, based in Prague, in the Czech Republic. His main area of interest is the NetBeans Platform. He is co-author of the recently released 600-page "Rich Client Programming: Plugging into the NetBeans Platform" . He blogs almost daily about the NetBeans Platform at http://blogs.sun.com/geertjan.
Location:

Genomatix Software GmbH

Bayerstr. 85a

80335 München 

http://www.genomatix.de

Contact: Anton Epple Blog


Browse Space

- Seiten
- Blog
- Stichwörter
- Anhänge
- Lesezeichen
- E-Mail
- Erweitert

Explore Confluence

- Popular Labels
- Notation Guide

Your Account

Anmelden

oder Registrieren  

Other Features

Add Content